Darjeeling First Flush – Ein Tee-Höhenflug

30. April 2015     noch kein Kommentar

  , , , , ,

Jedes Jahr Ende März/Anfang April brummt es in den Häusern der großen Teehändler wie an der Börse: es ist First Flush Zeit! Wer die schönsten Tees ergattern will, muss schnell sein – denn die erste Ernte aus den besten Gärten im indischen Hochland ist rar, kostbar und besonders köstlich. Nicht ohne Grund werden Darjeeling Tees als der Champagner der Teewelt bezeichnet.

Darjeeling Pflückung

Nach der Winterpause werden von Anfang März bis Ende April die ersten zarten Teeblätter in den Anbaugebieten rund um den Himalaya gepflückt. Je nach Höhenlage und Anbaugebiet – Darjeeling, Dooars oder Terai (300-800m) – kann früher oder später mit der Ernte begonnen werden. Der Frühling zieht langsam ins Land, die zartgrünen Blätter sprießen und bilden einen besonders frischen, zarten und milden Geschmack aus. Jetzt werden nur die jungen Blattspitzen „two leaves and a bud“ mit größter Sorgfalt gepflückt, verarbeitet und dann so rasch wie möglich per Flugzeug in die Tassen der Welt befördert. Daher der Name „Flugtee“ – durch den raschen Transport bleibt der einmalig frische Charakter besonders gut erhalten. Die Tees sind herrlich blumig, floral und leicht in der Tasse. Eine Spezialität für jeden Tee-Liebhaber.

Darjeeling Ernte

Auch die Teataster von DEMMERS TEEHAUS konnten einige First Flush Muster verkosten und haben sofort für den Darjeeling aus dem Garten Teesta Valley das Gebot abgegeben und den Zuschlag erhalten. Wer zu lange überlegt, dem kann es passieren, dass sein Favorit bereits an einen anderen Teehändler verkauft wurde. Dieses mal ist es uns aber gelungen, den verkosteten Tee einzukaufen. Die Wetterverhältnisse waren perfekt – wenig Frost und ausreichend Regen bzw. Schmelzwasser waren vorhanden, sodass sich ein hervorragender Darjeeling Tee ausgebildet hat. Der Teegarten Teesta Valley wurde 1841 gegründet und ist damit einer der ältesten der Region. In einer Höhenlage von 1.700 bis 2.300m ist der Garten umringt von zwei kleinen Flüssen, dem Teesta und Gielle. Das besonders fruchtbare Gebiet bringt erstklassige Schwarze Tees hervor, wie auch die erste Ernte 2015 mit einem besonders milden Geschmack und blumigem Charakter.

Darjeeling Garten

Darjeeling Teesta Valley FTGFOP First Flush Flugtee 2015 (Artikelnr. 122) – 100g: € 18,90. Ab sofort in allen DEMMERS TEEHAUS Geschäften und im Online Shop erhältlich!

Tipp: Darjeeling First Flush sollte rasch getrunken und nicht lange aufbewahrt werden. Nur so kann man die Frische wirklich voll auskosten!

Überblick über die Ernteperioden im Anbaugebiet Darjeeling:

First Flush (Flugtee) – die erste Ernte des Jahres, von Anfang März bis Ende April – bildet ein frisches, zartes, blumiges und mildes Aroma aus und besitzt eine helle bis goldgelbe Tassenfarbe.

Inbetween – zwischen dem First und dem Second Flush – Anfang bis Mitte Mai, wird die sogenannte Zwischenernte gepflückt. Hier handelt es sich um eine Zeit mit starken Regenfällen, viel Feuchtigkeit und warmen Temperaturen, die für ein schnelles Wachstum der Teeblätter sorgen. Das Aroma wird dennoch nicht so fein ausgebildet wie bei den Pflückungen davor und danach, liegt geschmacklich gesehen dazwischen.

Second Flush – die Sommerernte, von Mitte Mai bis Ende Juni – ist hocharomatisch, nussig, kräftig im Aroma mit einem runden Geschmack.

Monsoon – von Juli bis Oktober, also während und nach der Monsoon Regenzeit werden ebenfalls Teeblätter gepflückt. Die Erntemengen sind sehr hoch, die Qualität aber nicht so ausgeprägt wie ein Second Flush oder ein Autumnal. Der Geschmack ist aber kräftig Diese haben einen  i der Zeit des starken Regens, st die Ernte zwischen den Ernteperioden. Einerseits zwischen First und Second Flush (Anfang Mai) und andererseits zwischen Second Flush und in der Phase des Monsun (Anfang Juli bis Ende September), eine Zeit mit starken Regenfällen, viel Feuchtigkeit und warmen Temperaturen, die für ein schnelles Wachstum der Teeblätter sorgen, aber vom Aroma her dennoch nicht an die ersten Pflückungen herankommen.

Autumnal – die Herbsternte wir im Spätherbst (Oktober), wenn die starken Regenfälle nachgelassen haben und die Temperaturen wieder gesunken sind, gepflückt. Das Aroma ist lieblich, leicht und fein im Geschmack mit einer goldgelben Tasse.

Bei DEMMERS TEEHAUS sind meist nur die hochwertigen Ernten erhältlich – First Flush, Second Flush und Autumnal. Nur ganz selten gibt es einen Inbetween im Sortiment.

Alles Liebe wünscht euch Nadja


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.