Den Papa verwöhnen!

13. Mai 2019     noch kein Kommentar

  , , , , , , , , , ,

Vatertag wird jedes Jahr am zweiten Sonntag im Juni gefeiert, ist aber erst in den letzten Jahren so richtig populär geworden. Wirklich schade, wie ich finde, denn die lieben Papas haben es sich auch verdient, so richtig gefeiert zu werden. Wenn ihr noch keine Idee habt, wie ihr euren Papa verwöhnen könnt, dann findet ihr hier ein paar Ideen. Es muss nicht immer eine Krawatte, Zigarre oder Steakmesser sein. Das Schönste ist doch, gemeinsam Zeit zu verbringen. Also statt dem Messer, bereitet doch einfach selbst ein saftiges Steak zu. Ladet zum Grillen ein, geht gemeinsam Picknicken oder kocht euer Lieblingsessen zusammen. Hier gibt’s feine Rezept-Tipps, mit denen ihr kulinarische Höhepunkte erleben könnt!

  • Steak marinieren mit Tee! Lapsang Souchong, ein starker Rauchtee aus China, eignet sich hervorragend für die Marinade. Es muss natürlich nicht unbedingt ein Steak sein, Rippchen oder Hühnerspieße passen auch sehr gut. Je nachdem für welche Menge Fleisch ihr die Marinade benötigt, variiert die Menge. Die Zutaten zusammenmischen und mit dem Fleisch in ein Tiefkühlbeutel füllen, über Nacht in den Kühlschrank und dann auf den Griller. Für die Marinade benötigt ihr: Schwarztee Aufguss, Sojasoße, Senf, Honig, Worcestersoße, Salz, Pfeffer, etwas Tomatenketchup, gepresster Knoblauch.
  • Die perfekte Smokey Barbecue Soße für den Burger: 1 kleine Zwiebel in einem Topf mit etwas Öl anschwitzen, 1 Dose geschälte Tomaten dazugeben und mit 100ml konzentriertem Rauchtee China Keemun Finest, einigen Spritzern Worcestersoße, etwas Balsamicoessig, 2-4cl Whiskey, 1-2 Teelöffel Honig und etwas (Rauch)Salz mischen und kurz aufkochen lassen. Mit einem Handmixer pürieren und ca. 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen, sodass die Flüssigkeit einreduziert wird und eine dickflüssige Soße entsteht.
  • Oder ist der Papa ein Nudelfan und liebt Fisch? Dann ist das Rezept genau das richtige. Lachs-Nudeln mit Grüntee-Soße. Nudeln nach Wahl kochen. Lachsfilet mit etwas Olivenöl, Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Rosmarin Stängeln und Lorbeerblättern in einem Backpapier einwickeln und bei 180°C Umluft ca. 15 bis 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit einen Grünen Tee (zum Beispiel Bio China Mao Feng oder Bio Japan Bancha) mit 80°C heißem Wasser aufgießen, 2 bis 3 Minuten ziehen lassen und etwas auskühlen lassen. Den Tee mit Sauerrahm mischen und vorsichtig erhitzen. Mit Salz abschmecken, je nach Geschmack mit Rosmarin, Koriander, Dill oder anderen Kräutern verfeinern oder noch etwas Zitronensaft hineinträufeln. Wenn der Lachs fertig ist, in Stücke zerteilen, mit den Nudeln vermengen und die Soße darüber gießen.
  • Zum guten Gespräch, ein guter Whiskey. Pur genießen geht immer, aber wenn es etwas ausgefallener sein darf, dann probiert doch die feinen Whiskey oder Bourbon Cocktails mit Tee! Wir haben 4 Rezepte für Euch zusammen gestellt. (Zutaten jeweils für 1 Portion!)
  1. Bourbon-Orange Teecocktail:

    Den Schwarzen Tee mit 100°C heißem Wasser aufgießen und 3-4 Minuten ziehen lassen. Eine handvoll Eiswürfel, Bourbon und den Tee in einen Shaker geben und gut durchmixen. In ein Glas füllen und mit Angosturabitter verfeinern, mit Soda aufgießen und mit einer Orangenscheibe garnieren.

  2. Brombeer Bourbon Eistee:100ml Wasser

    Den Schwarzen Tee mit 100°C heißem Wasser aufgießen und 3-4 Minuten ziehen lassen. Die Minzeblätter vom Zweig zupfen und klein hacken. Zusammen mit den Brombeeren und dem Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Stößel zerdrücken. Etwas ruhen lassen und dann mit dem kalten Tee und dem Bourbon aufgießen, Eiswürfel dazugeben und mit ganzen Minzeblättern dekorieren. (Wenn keine frischen Brombeeren vorhanden sind, können auch tiefgekühlte Früchte oder Heidelbeeren alternativ verwendet werden.)

  3. Peach Melba Whiskey:
    • 100ml Wasser
    • 6g Peach Melba Früchtetee
    • 50ml Pfirsichsaft
    • 4cl Whiskey
    • ½ Zitrone
    • Pfirsich Spalten – frisch oder gefroren
    • Crushed Eis

    Den Früchtetee mit 100°C heißem Wasser aufgießen und 5-8 Minuten ziehen lassen. Die Zitrone pressen. Crushed Ice oder Eiswürfel in einen Shaker geben, Bourbon, Zitronen- und Pfirsichsaft dazugeben und mit Tee aufgießen. Gut durch schütteln und in ein Glas gießen. Mit Pfirsichspalten garnieren.

  4. Green Tea Whisky with Passion:

    Den Grünen Tee mit 80°C heißem Wasser aufgießen und 2 Minuten ziehen lassen. Abseihen und Honig einrühren. Den Tee bestenfalls etwas auskühlen lassen. Die Passionsfrüchte in der Mitte auseinander schneiden und mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausholen und in einen Shaker geben. Crushed Ice dazu und mit Whisky und dem Tee aufgießen. Gut schütteln und in ein Glas füllen. (Wenn es keine frischen Passionsfrüchte zu kaufen gibt, kann alternativ auch ein Püree verwendet werden.)

 

Gutes Gelingen und einen wundervollen und unvergesslichen Vatertag wünscht Euch,

Nadja


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.