Eis am Stiel Rezepte mit Tee!

08. August 2016     4 Kommentare

  , , , , , , ,

Eis am Stiel ist schnell und einfach zubereitet – ganz ohne Eismaschine! Ich habe 5 fruchtig-erfrischende Eis-Rezepte für euch zusammengestellt, die ihr zu Hause ganz leicht nachmachen könnt! Alle Eissorten sind mit Früchte- oder Rooibostee verfeinert, denn der Tee verleiht dem Eis eine ganz besondere und intensive Note und bringt den Fruchtgeschmack vom Obst noch besser hervor. Die perfekte Nachspeise im Sommer! Und der Zuckergehalt kann auch noch selbst bestimmt werden. Statt Zucker können auch gesündere Süßungsvarianten wie Honig oder Agavendicksaft verwendet werden oder man verzichtet gänzlich darauf und achtet beim Kauf des Obstes darauf, dass dieses richtig reif und süß ist. Auch beim Schlagobers können natürlich auch fettärmere Alternativen verwendet werden und man kann auf Topfen, Joghurt oder auch diverse Milchsorten (wie Soja-milch…) zurückgreifen. Eine köstliche Alternative ist Kokosmilch!

Alles, was du brauchst sind Eisformen und Stiele – wenn du keine Eisformen zu Hause hast, kannst du auch kleine Joghurtbecher verwenden.

Kiwi-Erdbeer Früchte-Eis

Kiwi-Erdbeer Eis

Zutaten für 6 Portionen:
1-2 Kiwis
3 TL Kiwi-Erdbeer Früchtetee
250ml Wasser
Agavendicksaft

Die Kiwi schälen und in Stücke schneiden, den Früchtetee mit 100°C heißem Wasser aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen. Den Tee mit den Kiwi-Stücken mischen und mit Agavendicksaft süßen (je nach Geschmack, aber wir empfehlen 2-3 Spritzer). Alles mit einem Stabmixer gut durchmixen und in die Eisformen füllen. Mindestens 12 Stunden einfrieren.

 

Heidelbeer-Rooibos Eis

Heidelbeer Eis

Zutaten für 6 Portionen:
100g Heidelbeeren
3 TL Rooibos Northern Lights
150ml Wasser
100ml Schlagobers
Agavendicksaft
1/2 Zitrone
1 Vanilleschote

Den Rooibostee mit 100°C heißem Wasser aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen. Die Heidelbeeren waschen und in einen Behälter füllen, mit dem Schlagobers und dem Tee aufgießen und mit etwas Agavendicksaft süßen. Die Zitrone pressen, die Vanilleschote aufkratzen und den Zitronensaft gemeinsam mit der Vanille zur Mischung geben. Alles mit einem Stabmixer gut durchmischen und in die Eisformen füllen. Mindestens für 12 Stunden einfrieren.

Orangen Früchte-Eis

Zutaten für 6 Portionen:
4 Orangen
3 TL Bio Blutorange Deluxe
250ml Wasser
Agavendicksaft oder Honig

Den Früchtetee mit 100°C heißem Wasser aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Orangen pressen und den Saft mit Honig oder Agavendicksaft süßen. Mit dem Tee mischen und gut vermengen. In die Eisformen füllen und mindestens für 12 Stunden einfrieren. Wer es lieber cremig mag, kann nur 100ml Tee verwenden und den Rest mit Schlagobers auffüllen.

Mango Früchte-Eis

Mango Cocktail Eis

Zutaten für 6 Portionen:
1/2 Mango
3 TL Mango Cocktail
100ml Wasser
100ml Schlagobers
50ml Milch
Zimt
Honig
1 Vanilleschote

Den Früchtetee mit 100°C heißem Wasser aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Mango schälen und in Stücke schneiden. Die Milch, das Schlagobers, den Tee und die Mangostücke mischen und mit etwas Zimt und Honig verfeinern. Die Vanilleschote auskratzen und ebenfalls beifügen. Alles mit einem Stabmixer gut durchrühren und in die Eisformen füllen. Für mindestens 12 Stunden einfrieren.

Pina Colada Eis

Pina Colada Eis

Zutaten für 6 Portionen
1 Scheibe Ananas
3 TL Pina Colada Früchtetee
250ml Wasser
1/2 Becher Joghurt
100ml Schlagobers
Agavendicksaft

Den Früchtetee mit 100°C heißem Wasser aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Ananas schälen und eine Scheibe in Stücke schneiden. Das Joghurt, das Schlagobers und den Tee mit den Ananasstücken vermengen und mit Agavendicksaft süßen. Mit einem Mixer gut verrühren und in die Eisformen füllen. Mindestens 12 Stunden einfrieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Nadja!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

4 Kommentare zu Eis am Stiel Rezepte mit Tee!

  • Emanuelle schrieb: (19. August 2016)

    Hallo!
    Ich liebe Eis und finde deine Eisrezepte genial. Werde sie gleich am Sonntag nachmachen, dann kann ich auch gleich meinen neuen Mixer von Vitality4Life.de nachmachen. Kann es kaum erwarten die Eissorten selbst zu kosten.

    liebe Grüße Emanuelle

    • nadja.fanari schrieb: (22. August 2016)

      Vielen Dank Emanuelle! Freut mich, wenn dir die Rezepte gefallen! Viel Spaß beim Verkosten! Liebe Grüße, Nadja

  • sonja schrieb: (5. Januar 2017)

    Hallo ich wollte fragen, ob ich in das Eis noch ein wenig Proteinpulver (whey) mixen kann .. habt ihr das schon mal probiert?

    • nadja.fanari schrieb: (9. Januar 2017)

      Liebe Sonja!
      vielen Dank für die Nachricht, aber leider kann ich dir dazu keine Auskunft geben, mit Proteinpulver habe ich noch nie Eis zubereitet! Liebe Grüße,
      Nadja vom Demmer Online Team