Er ist besser als manche glauben…

01. Dezember 2007     4 Kommentare

  , , ,

orangenpunsch Es gibt da so eine Rubrik von Frau Marie-Thérèse Gudenus, namens “Der wöchentliche Test”, die, wie der Name schon sagt, wöchentlich in der Printausgabe des österreichischen “Qualitätsblatt” Der Standard erscheit.

Vorweg sei anzumerken, dass der von uns ausgeschenkte Orangenpunsch auf der Freyung und in der Teestube von DEMMERS TEEHAUS in der Mölker Bastei, innerhalb der vergangenen Jahre, nicht nur kontinuierlich beliebter wurde, sondern öfters, bei diversen Punschbewertungen, sehr gut abgeschnitten hat. Auch unsere Homemade Variante (diese ist jedoch nicht ident mit dem von uns frisch ausgeschenkten Orangenpunsch), die Original DEMMER Orangenpunsch Essenz, führen wir seit vielen Jahren.

Dieser Beitrag ist eine Reaktion auf den kürzlich, in dem Standard (Printausgabe 30.11.2007) veröffentlichten persönlichen Erfahrung von Frau Marie-Thérèse Gudenus, bei der unsere Essenz als “Punsch-untypisch” eingestuft wurde.

Liebe Frau Gundenus, hiermit lade ich Sie herzlich ein, am Altwiener Christkindlmarkt vorbei zu kommen und einen Orangenpunsch aus dem Hause DEMMER zu probieren! Ich geben Ihnen gerne auch unseren neuen Punschfolder inkl. Rezepte mit und erkläre Ihnen, wie man richtig Punsch zubereitet. Nichts für Ungut, aber Geschmäcker sind verschieden!

<% poll id="34" %>

Dieser Beitrag ist ein Update zu: Punsch kommt aus Indien und Glühwein aus der Antike?


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

4 Kommentare zu Er ist besser als manche glauben…

  • Conrad S. schrieb: (2. Dezember 2007)

    Merkwürdig!

    verstehe die vernichtende Kritik von Frau G. nicht ganz. habe auch jedenfall schon abgestimmt…

  • Marie-Thérèse Gudenus schrieb: (4. Dezember 2007)

    Vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Kolumne und Ihren Offenen Brief.

    Es liegt in der Natur der Sache, dass personalisierte Beurteilungen – seien es Restaurantkritiken, Buchrezensionen oder eben auch meine Test-Kolumne – die subjektiven Erfahrungen des Autors resp. der Autorin widerspiegeln. Mit denen kann und soll der Leser sich mit der Zeit identifizieren, indem er entweder die Meinung des Kolumnisten teilt oder sein Geschmack dem publizierten diametral entgegensteht, was auch wieder eine Form der Entscheidungshilfe darstellt.

    Ich kann Ihnen versichern, dass meine Bewertung Ihres Punsches ausschließlich auf meinen Eindrücken bei der Verkostung sowie nebensächlich auf dem Preisfaktor beruht. Sie als „vernichtend“ zu bezeichnen wie dies ein Blogger geschrieben hat, halte ich jedenfalls für überzogen; ganz abgesehen davon, dass ich bei aller Kritik am Punsch die Güte Ihres Früchtetees nicht unerwähnt gelassen habe.

    Geschmäcker sind – wie Sie richtig schreiben – verschieden. Daher auch von mir: Nichts für ungut!

  • Anonymous schrieb: (4. Dezember 2007)

    Vielen Dank…

    Ihrer Kolumne ist die subjektive Erfahrung eindeutig zu entnehmen, trotzdem bezieht sich das “vernichtend” womöglich vielmehr auf Ihre vergebenen Punkte, über die wir uns sehr gewundert haben. Wir nehmen aber jegliche Kritik sehr ernst und werden unsere Punsch Essenz für das kommende Jahr überarbeiten.

  • Sigi GLeinser schrieb: (4. Dezember 2007)

    Demmers Punsch

    Mein ganz persönliches Urteil:

    Schmeckt köstlich – am allerbesten im “FRUCHTGARTEN” von Demmer. Auch im Freundeskreis ist er sehr beliebt!


Tee, Cola oder Wasser?

02. Dezember 2007     4 Kommentare

looking

Der Lebenszyklus von unserem HIGHTEA scheint endgültig zu Ende zu sein. Das für seine wunderbare Atmosphäre, Tees, Küche und Sitzmöbeln beliebte Lokal HIGHTEA musste bereits vor einigen Monaten seine Küche schließen. Der Platz wurde dann als City Show Room des ...

mehr anzeigen