Gut eingefädelt!

27. September 2010     2 Kommentare

  , , , ,

TEESET_1O1DEMMERS TEEHAUS präsentiert im Rahmen der Vienna Design Week die junge Künstlerin Vera Wiedermann und ihre neue Produktserie „Te a me“.

Sicher haben Sie schon mal beim Aufgießen eines Tees den Teebeutel in der Tasse verloren. Vielleicht haben Sie aber diesem Missgeschick schlauerweise vorgebeugt, indem Sie den Faden an der Tasse verknotet haben. Nun ja, beides sind keine wirklich guten Alternativen, um sich ausschließlich dem Genuss des guten Tees zu widmen. Das Teeset „Te a me“ der Produkt- und Industriedesignerin Vera Wiedermann (Studium „Industrie Design“ an der Universität für Angewandte Kunst in Wien) begegnet diesem Moment auf überraschend unkomplizierte Weise und vereint das Tea-to-go-Prinzip mit diesem kontemplativen Moment.

Die Präsentation des Teesets findet von 1. bis 10. Oktober im Rahmen einer Rauminstallation im Teehaus in der Wiener Mölker Bastei statt. Am 2. und 9. Oktober 2010 lädt DEMMERS TEEHAUS dort um 17 Uhr zu einem Tea-to-go-Cocktail. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare zu Gut eingefädelt!

  • julia von nudelsorten.info schrieb: (2. Oktober 2010)

    Gute Idee

    Ja wer kennt das nicht, entweder liegt er mit in der Tasse oder kunstvoll drum geknotet um dann wieder mühselig hinter abzufrimeln. Bin auf die Lösung echt gespannt.

  • Anonymous schrieb: (4. Oktober 2010)

    wir sind gestürmt worden!

    Ich habe gehört, wir sind regelrecht gestürmt worden! Ich bin auch begeistert von dem Teebecher, funktioniert wirklich toll. Das Schiff aus China solle Mitte November ankommen, somit sind die Teebecher dann ab Dezember in Wien.