Kanne des Jahres 2007

30. Oktober 2007     15 Kommentare

  , , ,

kannedesjahres2007 Es ist entschieden, die KANNE DES JAHRES ist die Jenaer Glas Teekanna von Schott Zwiesel. Es handelt sich dabei um eine funktionale qualitäts Teekanne mit einem extra großen Sieb, bei dem sich das Teeblatt obtimal entfalten kann. Ohne Sieb lassen sich mit der Kanne ideal Teeblumen zubereiten (das sind zu Blumen gebunde Grüntee Blattspitzen) um so das aufgehen der Blume beobachten zu können. Einige dieser äußerst seltenen Tee Raritäten habe ich für Sie von meiner letzten China Reise mitbebracht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 Kommentare zu Kanne des Jahres 2007

  • Markus Pirchner schrieb: (12. November 2007)

    nach welchen kriterien

    nach welchen kriterien wurde die „Kannes des Jahres“ gekürt? waren es design, ergonomie, handling, genussfaktor? oder allgemeiner gefragt: wie bewertet man die qualität einer kanne? vielleicht regt sie das ja zu einem blogeintrag (oder zu einer serie) über die vor- und nachteile der verschiedenen kannen-typen (ton, glas, porzellan, gusseisen, andere metalle) an.

  • Anonymous schrieb: (12. November 2007)

    Alles ist wichtig….

    Jep – es müssen alle Kriterien stimmen, um „Kannes des Jahres“ zu werden. Wichtig ist uns das Aussehen (Design), der Ausschank (ist sie tropffrei?) und der Raum für das Teeblatt (Geschmack). Natürlich spielen aber auch andere Kriterien mit eine Rolle, wie zB. die Verarbeitungsqualität, Preis/Leistungsverhältnis, Neuerscheinungen, usw. aber die Idee des blogbeitrag werde ich mal umsetzten!

  • Sigi Gleinser schrieb: (15. November 2007)

    Form folgt Funktion

    Gewiss ist sie qualitativ hochwertig. Ich persönlich möchte sie aber nicht kaufen, denn:

    1. Nach meiner Erfahrung halten Keramikkannen den Tee besser heiß. Schön ist bei Glaskannen natürlich die Stimmung: Wenn man Schwarztee in einer Glaskanne am Stövchen warmstellt, dann hat der Tee einen sehr schönen, warmen Farbton (Orange-Rot)

    2. Reine Geschmackssache. Das Design bringt mich nicht ins Schwärmen, im Gegensatz zur Kanne d. Jahres 2006.

    Trotzdem – wer sie hat und haben möchte: Viel Freude damit!

  • gs schrieb: (15. November 2007)

    das stimmt

    die kanne des jahres 2006 war wirklich extravaganter. die 2007er ist auch ok, wirkt aber etwas kühl…

  • Anonymous schrieb: (15. November 2007)

    Unterschiede kann man schwer vergleichen

    Wenn man sich aber in die Lage des Teeblattes versetzt, fühlt es sich in der Jenaer Glas bestimmt wohler (Teefilter vs. Teesieb / bzgl. Platz)! + „extravaganter“ ist sie auf jeden Fall…. und das macht sie für mich zu einer Zweit- oder Drittkanne, die für besonderen Tee verwendet wird!

  • Anonymous schrieb: (18. November 2007)

    was kostet die kanne des jahres 2007?

    nur so eine weihnachtstechnische frage… 😉

  • Anonymous schrieb: (19. November 2007)

    nur

    49,90 inkl. Versand 😉 einfach im online shop frei Haus österreichweit bestellen… ps: als Geschenk empfehle ich noch eine Teeblume dazu.

  • gs schrieb: (19. November 2007)

    teeblume?

    was ist das genau? was macht so eine teeblume?

  • gs schrieb: (19. November 2007)

    teekanne und blume

    sind schon bestellt! mal schauen wann sie kommt! juhu, erstes weihnachtsgeschenk ist abgehakt!

  • Anonymous schrieb: (19. November 2007)

    das freut mich sehr…

    …sehr! ich sollte auch langsam beginnen mir eine Weihnachtsgeschenkliste zu erstellen, die Zeit wird immer knapper. // ps: „Blume – was ist das?“ Das sind zu Blumen gebundene Grüntee Blattspitzen…. sehen wunderschön aus, wenn man sie in der Glaskanne ohne Sieb zubereitet, um so das aufgehen beobachten zu können….!

  • Sylwia Wojcik schrieb: (12. Dezember 2007)

    Tee aus dieser Teekanne…

    schmeckt einfach wunderbar! ich muss nur noch diese Teeblume kaufen und das ausprobieren… Ich hoffe man kann sie in Ihrem Geschäft kaufen? So schade dass Demmer Teehaus in der Paniglgasse geschlossen wird 🙁 hoffe aber dass ein neues auch in der Nähe bald seine Anziehungskraft ausstrahlen wird 🙂 ?

    lg

  • Anonymous schrieb: (12. Dezember 2007)

    Das freut mich zu hören…

    ..und ich gebe Ihnen ganz Recht! Ist auch meine aktuelle Lieblingskanne geworden. Dicht gefolgt von den neuen kleinen chinesischen Teekrügen… und Teeblumen haben wir natürliche auch, 3 unterschiedliche sind noch da (hier erst mal eine schönes Video zum ansehen). Ja, die Paniglgasse sperrt leider zu… zum Abschluss gibt es aber viele tolle Angebote!

  • Anonymous schrieb: (28. März 2008)

    Die Kanne des Jahres 2007

    Jetzt wieder verfügbar!

  • gudrun schrieb: (10. April 2008)

    spät aber doch…

    … wollte ich sagen, dass meine Eltern extrem begeistert sind von dieser Kanne. Der Tee schmeckt laut ihren Aussagen wirklich um einiges besser!

  • Anonymous schrieb: (11. April 2008)

    trotzdem…

    ..freut mich sehr das zu hören 😉