Tee kommt diesen Sommer auf den Grill!

29. Juni 2018     noch kein Kommentar

  , , , , , , , ,

Wenn die Sonne lacht, steht der Griller schon in den Startlöchern! Denn wo kann man sich im Sommer besser die Bäuche vollschlagen als bei einer gemütlichen Grillerei im Garten? Würstchen und Knoblauchbrot gehören bereits zu Standardausstattung auf dem Grill, aber habt ihr es schon einmal mit Tee versucht? Der Alleskönner schafft es sogar beim Grillen nicht nur die Getränke, sondern auch die Speisen kulinarisch aufzupeppen!

Steak, Hähnchen und Co. fühlen sich am wohlsten, wenn sie vor dem Grillen ganz lange in einer Marinade aus Kräutern, Gewürzen und Öl baden dürfen. Dadurch wird das Fleisch saftiger und das Aroma intensiver. Wer für eine ganz besondere Geschmacksnuance sorgen möchte, kann mit Tee den Speisen noch einmal das gewisse Etwas verleihen. Denn so eine Marinade harmoniert wunderbar mit einem Schuss Tee!

Je nach Fleisch eignet sich eine andere Teesorte am besten zum Kombinieren: Während Rind und Schwein durch eine Marinade mit Schwarzem Tee eine besonders rauchige Note erhalten, harmoniert zartes Huhn am besten mit dem natürlich süßen Rooibostee. Fisch und Gemüse passen dagegen am besten zu mildem, leicht grasigem Grüntee.

Fleisch und Fisch müssen allerdings nicht immer in flüssigen Marinaden eingelegt werden. Eine gute Möglichkeit, um ein rauchiges Aroma zu erhalten, ist ein sogenannter Dry Rub. Dabei werden nur trockene Zutaten vermengt und über Sparerips, Pulled Pork oder Lachs  gestreut. Durch das anschließende Festklopen des Dry Rubs entsteht eine besonders geschmacksintensive Kruste. Dafür einfach Schwarzen oder Grünen Tee in einem Mörser fein mahlen und anschließend mit Salz, Pfeffer, Gewürzen, Kräutern und vor allem viel Zucker vermischen. Der Zucker ist wichtig, da er auf dem Grill karamellisiert und so erst eine Kruste entstehen kann.

Probiert es doch einmal selbst aus! Eure Gäste werden es lieben!

Huhn

8-10 Hühnerkeulen

4g BIO ROOIBOS CLASSIC

250ml Wasser

250ml Sweet Chili Soße

1 Tasse Olivenöl

1-2 Zwiebel

2 TL Paprikapulver

1 TL Salz

Den Bio Rooibos Classic mit 250ml kochend heißem Wasser aufgießen und 5-8 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebel schälen, klein schneiden und mit dem Olivenöl, der Sweet Chili Sauce, Salz und Papikapulver mischen und mit dem Mixer verrühren. Mit dem Rooibostee vermengen und die Hühnerkeulen in dieser Marinade einlegen. Mindestens 30 Minuten warten (längstens 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren) und anschließend solange auf den Griller legen bis das Fleisch gar und die Haut schön knusprig ist.

Rind

3-4 Stück Rinderfilet

1 TL BIO ASSAM TFGOP

1 TL Pfeffer

1 TL Rauchsalz

1 TL Thymian

½ TL Anis

3 EL Olivenöl

Assam in einem Mörser zerkleinern und mit den restlichen Zutaten vermengen. Mit einem Pinsel das Fleisch von allen Seiten mit der Mischung einreiben. Mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen und anschließend auf den Grill legen.

Lachs

2 Stück Lachs

10 Gramm BIO JAPAN BANCHA

1 TL weißer Zucker

1 TL brauner Zucker

½ TL Meersalz

½ TL Pfeffer

½ TL Kreuzkümmel

½ Chiliflocken

Alle trockenen Zutaten miteinander vermengen und in einem Mörser fein mahlen. Anschließend über den Lachs streuen und vorsichtig einklopfen. Mindestens 4 Stunden stehen lassen, am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag kurz von allen Seiten grillen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Eure Vanessa


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Summer Yuzu Drinks!

21. Juni 2018     noch kein Kommentar

Entdecke unsere Rezept-Reihe mit der neuen Sommer-Teesorte! Jetzt nur für kurze Zeit erhälst du bei DEMMERS TEEHAUS den spritzig-erfrischenden Bio Summer Yuzu Früchtetee. Mit Melisse, Zitronengras, Gojibeeren und natürlichen Yuzu Aromen. Genieße die sommerliche Mischung pur, als Eistee oder Cocktail ...

mehr anzeigen