The African T. Kettle

19. August 2010     2 Kommentare

  , ,

teakettle Letzte Woche besuchte eine Kollegin von mir das PittRivers Museum for Anthropology in Oxford. Dort befindet sich ein ganz spezielles „ethnografisches Objekt“ in einem Schaukasten. Der Text auf dem Info-Kärtchen dazu: Toilet kettle, Senegal, Africa, c. 1999 / Made from melted-down plastic. (Donated by Rosie Antrobus, 2000.14.1). Jetzt ist das Geheimnis gelüftet! Siehe Foto: AfricanKettle

Wir verkaufen das bunt-lustige Behältnis in Teekesselform als Gießkanne! Lässt sich auch wunderbar als Krug o.ä. verwenden. Unser Teekessel wurden in Nigeria aus Recycling-Plastik hergestellt und zum Wassertransport oder zur rituellen Reinigung verwendet. SuedafrikaTeewochen „Toilet kettle“ kann man aber auch dazu sagen. Sie sind nicht zum erhitzen von Wasser oder zur Teezubereitung gedacht. Fassungsvermögen 2-3 Liter, je nach Modell. Wir haben diese Teekessel-Gießkannen ursprünglich im Zuge der Fußball Weltmeisterschaft Juni/Juli diesen Jahres im Rahmen unserer Südafrika Teewochen verkauft (siehe Poster). Und jetzt im Sommer eben als Gießkanne. Sind noch ein paar Exemplare da…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare zu The African T. Kettle

  • Juli schrieb: (24. August 2010)

    wo kann ich die kanne kaufen?

    online find ich sie leider nicht.

  • Anonymous schrieb: (7. September 2010)

    tja, eh bei uns!

    einfach ein Teehaus besuch…. eventuell nicht überall lagernd, weil ein sommer artikel!